Aktuelles

Die aktuellen Lage des Coronavirus hat ergeben, dass der Jugendtreff Villmergen wieder geöffnet haben darf, jedoch mit speziellen Vorgaben.

Was bedeutet das genau?

  • Neu finden Angebote statt, die sich im Rahmen des Schutzkonzepts bewegen statt. Das heisst, z.B. Gruppenaktivitäten mit 5 Personen im Haus oder draussen.

  • Die Aktivtäten (siehe unten "Jugendarbeit digital unterwegs") laufen weiter.

Schutzmassnahmen:

  • Eingangstüre beim Eintreffen bereits offen

  • Hände waschen aller zu Beginn und am Schluss 

  • Hände immer wieder desinfizieren

  • etwa 2 Meter Abstand Mitarbeiter zu Jugendlichen

  • grosse freie Fläche zum Arbeiten

  • Raum immer wieder lüften

  • Material / Inventar nach Nutzung reinigen und desinfizieren

  • Checkliste ausfüllen

 

Wir wollen euch nochmals darauf Aufmerksam machen:

Jeder kann sich anstecken ohne dass er oder sie Symptome aufzeigt. Symptome treten erst nach ca. 2 Wochen auf. In diesem Zeitraum kann jeder und jede angesteckt werden! Darum haltet euch an die Massnahmen und bleibt so gut wie möglich zu Hause.

Nur zusammen schaffen wir es, dass der Virsus wieder verschwindet!

Bitte informiert Euch über die Website vom Bundesamt für Gesundheit, https://www.bag.admin.ch/bag/de/home.html !

Seit Mittwoch, 25. März 2020 hat die Jugendarbeit einen Minecraft-Server aufgeschaltet, auf welchem Jugendliche mit den Jugendarbeitern gemeinsam spielen können. Der Server wird jeweils von Mittwoch bis Freitag von 19:00 - 23:00 Uhr geöffnet.